Lost Chronicles

Normale Version: Faihan - Der Bibliothekar der magischen Akademie
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.


BeispielbildDer Suchende

NAME - VOLK - WELT

WELT: Aitheria
REICH: Das Menschenreich Aeria
FRAKTION: Magische Akademie zu Accipetris

Die Akadmie von Accipetris ist ein großer Bildungskomplex für Magiekundige, und noch ein wenig mehr. Mehrere Gebäude, Stockwerke, Hallen, Labore und Gärten umfasst der Campus. Er beherbergt die drei Häuser der Magie, Achat, Diaspor und Opal in denen unterschiedliche Unterrichtsschwerpunkte gesetzt werden. Hier an der Akademie wird Magie nicht nur einfach geübt und unterrichtet, sondern hier wird ernsthaft geforscht. Darüber hinaus ist die Akademie auch weit mehr als eine Stätte des Wissens, Forschergeistes und der Bildung, sie ist inzwischen auch der Dreh und Angelpunkt der Regierung, denn der König des Menschenreiches hat die Amtsgeschäfte vor über einem Jahrzehnt an die Magier übertragen.




BeispielbildDer Gesuchte

NAME - VOLK - WELT

NAME: Faihan Idhernaid,
WELT: Aitheria, Aeria, Accipetris
RASSE: Elb oder Halbelb
GESCHLECHT: Männlich
FRAKTION: Magier des Hauses Opal.
Bibliothekar der magischen Bibliothek
ALTER: Genaues Alter unbekannt?


Du hast vor jahrhunderten dem Volk der Elben den Rücken zugekehrt und bist auf die Elben nicht besonders gut zu sprechen. Inzwischen bist du schon so lange Mitglied der Akademie und Angehöriger des Hohen Hauses Opal, dass manche böse Zungen bereits behaupten du zählst zum Inventar. Das ist natürlich nicht der Fall, stattdessen unterrichtest du (vielleicht) die Magiekundigen, vergräbst dich im Labor, tüftelst auf jeden Fall ganz in der Manier deines Hauses an diversen Tränken, oder eventuell auch Artefakten, und bekleidet seit geraumer Zeit den Posten des Bibliothekars der Akademie. Genau genommen schon über vier Jahrzehnte. Die Bibliothek der Akademie ist die größte Sammelstätte an magischem Wissen in ganz Aitheria, womöglich der ganzen Vier Welten – jedenfalls würden die Magier Accipetris das behaupten. In deiner Funktion obliegt dir die Verwaltung der Bibliothek, die Erschließung von Wissensgebieten und Beständen und auch das verwahren von Büchern und Archiven mit durchaus nicht ungefährlichen Inhalten. Dir kommt natürlich auch die überaus wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe zu über den Zugriff jener Quellen und Abteilungen zu Wachen die für normale Schüler und Magier unter Verschluss sind, da diese zu gefährliches und brisantes Wissen enthalten um es für jeden zugänglich zu machen. Zu dem Posten des Bibliothekars bist du natürlich bereits VOR den großen Kriegen zwischen den Elben und dem Menschenreich erhoben worden und bekleidest ihn seither umsichtig und gewissenhaft. Die Kriege waren keine leichte Zeit für dich. Die Akademie war zu dieser Zeit deine Heimat, Zufluchtsstätte und, nun, leider auch beinahe so etwas wie ein Gefängnis. Nicht etwa weil man dich inhaftiert, oder im magierhause Opal als möglichen Verräter wahrgenommen hätte, wie dein Posten nur zu deutlich beweist. Es war in Kriegszeiten eben nicht besonders ratsam als Spitzohr auf den Straßen in Aeria herum zu flanieren.

In das Kriegsgeschehen hast du dich nicht eingemischt, soweit das eben möglich war.
Du hast sicherlich schon einige eigene Forschungen betrieben, Werke veröffentlicht und der großen Bibliothek hinzu gefügt, und vielleicht hast du auch schon so manches Halbblutkind in die Welt gesetzt. Sicher ist auch, dass du dir keine besondere Mühe gibst dir die Namen der normalen Menschen in deinem Umfeld zu merken. Menschen sterben einfach viel zu schnell, alsdass es sich lohnen würde. Es gibt nur wenige bei denen du dir die Mühe machst den Namen zu verinnerlichen und die Person auch damit anzusprechen.
Häufig bist du zudem all zu gerne die verborgene, stille, helfende Hand im Hintergrund, die subtil und unauffällig dem akademischen Nachwuchs hilft. Sei es, dass plötzlich ein gesuchtes Buch von unbekannter Hand zugesteckt wurde, Hinweise zur Lösung eines Problems auftauchen,während eines unachtsamen Momentes die richtige Seite eines dicken Wälzers aufgeblättert wurde und ähnliches. Ganz besonders bei spitzbübischen Absichten der Lehrlinge, die den strengen Alltag der Akademie mit etwas mehr Würze versehen, ja DANN trägst du doch gerne im Geheimen dazu bei die Missetaten zu fördern, oder deren Erfolg zu ebnen – Jeder braucht schließlich ein Hobby, und ganz besonders ein Opalmagier der schon so lange durch die Reihen der Akademie streift wie du.

AVTARPERSON:
Mein Vorschlag: Jose Wickert




Über das LC

Genre: High/Dark Fantasy  
Rating: FSK16

Szenentrennung - Scifi-Background

Zutritt zum FSK18-Bereich
  Vier bespielbare Welten
  32 spielbare Völker und Fraktionen
  Die Möglichkeit, eigene Völker und Wesen zu entwickeln
  Plots (freiwillig)  
  und Vieles mehr!


Startseite | Regeln |Navigation | Storyline | Board-Gesuche

Footer