Lost Chronicles
Die Hüter des Wissens - Druckversion

+- Lost Chronicles (https://forum1.lost-chronicles.net)
+-- Forum:
Hintergründe
(https://forum1.lost-chronicles.net/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Pyr (https://forum1.lost-chronicles.net/forumdisplay.php?fid=5)
+---- Forum: Völker & Fraktionen (https://forum1.lost-chronicles.net/forumdisplay.php?fid=10)
+---- Thema: Die Hüter des Wissens (/showthread.php?tid=149)



Die Hüter des Wissens - Chronist - 03.06.2019

Die Hüter des Wissens

Die Hüter des Wissens ist ein politisch neutraler Orden, die sich ganz und gar der Erhaltung und der Erweiterung der großen Bibliothek von Shkar‘a Ndanis verschrieben haben.
Auch wenn sie sich in die politischen Geschicke von Pyr nicht einmischen, sind sie doch immer wieder auf Spenden einflussreicher Gönner angewiesen und erklären sich im Gegenzug dafür bereit, dessen Geschichte aufzuzeichnen und niederzuschreiben.
Mitglieder dieses Ordens können aus jedem Volk und aus jedem Stand kommen, egal wie vermögend oder wie alt er ist, ein jeder kann sich ihnen anschließen, so lange er ein gewisses Maß an Intelligenz mit sich bringt und willig ist zu lernen und sich den strengen Regeln des Ordens unterzuordnen.

Die Hüter des Wissens lassen sich grob in zwei Zweige einteilen: die Schriftgelehrten und die Sucher.
Die Schriftgelehrten kümmern sich um den Erhalt der Bibliothek, sie sind Buchbinder, Schreiber, Sprachgelehrte und Archivare, aber oftmals auch Maler, Tischler, Steinmetze, Alchemisten und Händler, denn die Bibliothek muss ständig erweitert werden, die Bücher erneuert und abgeschrieben werden und neue Werke müssen katalogisiert und einsortiert werden und so finden sich auch viele Handwerker und Künstler unter ihnen.
Die zweite Fraktion sind die Sucher. Sie ziehen oft auf langen Missionen in die Welt hinaus um Wissen zu sammeln und niederzuschreiben um es dann nach Hause in die große Bibliothek zu bringen. Deswegen finden sich unter ihnen oft Abenteurer, Forscher und Chronisten, und es ist nicht selten, dass sie sich an der Seite einflussreicher Persönlichkeiten befinden, an Expeditionen teilnehmen, oder gar in den Krieg mitziehen um diesen zu dokumentieren. Des Weiteren gibt es noch die Phönix-Mönche, sie sind die Beschützer der Bibliothek des Wissens und ihrer Mitglieder. Als solche begleiten die Phönix-Mönche häufig Sucher auf ihren Expeditionen.

Aufbau des Ordens:
  • Der große Drache - Azhada
    Der Azhada ist der oberste Meister der Hüter des Wissens, er führt und leitet die Bibliothek.
  • Der Himmelskranich - Dornai
    Der Dornai ist der Meister der Schriftgelehrten
  • Der starke Tiger - Basbar
    Der Basbar ist der Meister der Sucher
  • Die Weise Schlange - Mar
    Der Mar ist der Meister der Prüflinge und Lehrlinge


  • Schmetterling - Parwane
    Ein Parwane ist ein Prüfling, der gerade seine Prüfungszeit durchläuft, welche feststellen soll, ob er zum Hüter des Wissens taugt.
    Er oder Sie wird mit Prüfling oder Parwane angesprochen.
  • Schwalbe - Parastu
    Ein Parastu ist ein Lehrling, er wird einem Rubah oder Palang zugeteilt, dem er nach besten Wissen und Gewissen helfen soll
    Er oder sie wird mit Schüler oder Parastu angesprochen.
  • Fuchs - Rubah
    Ein Rubah hat seine Ausbildung abgeschlossen und ist ein vollwertiges Mitglied der Hüter.
    Er oder sie wird mit Bruder/Schwester oder Rubah angesprochen
  • Leopard - Palang
    Als Palang werden die Meister bezeichnet. Ihnen unterliegen ganze Bereiche der Bibliothek, für die sie zuständig sind.
    Er oder sie wird mit Meister oder Palang angesprochen.
---
Bild: MtG-Art-DavidGaillert CC BY-NC-SA