Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Wer sind wir?
Lost Chronicles
Keksspur
Das Team
Die verlorenen Chroniken

Willkommen Reisender!
Es freut uns, dass dich dein Weg hierher geführt hat. Wir sind ein Fantasy RPG-Forum und haben vor Kurzem unsere Tore eröffnet. Tauche ein in die magische Wolkenwelt Aitherias, die rauen Fluten Vandriggs, erliege dem wilden Zauber Pyrs und erforsche die düstere Höhlenwelt Xarvatmands. Ob weiser Magier, edler Elb, finsterer Alb, rechtschaffener Zwerg, oder eines der vielen anderen Völker und Wesen der Vier Welten - Grenzen setzt dir einzig deine Fantasie!
Über das LC

Genre: High/Dark Fantasy
Spielstil: Szenentrennung
Schreibstil: Romanstil
RPG-Länge: min. 2000 Zeichen
FSK: 16, Avatarpflicht: Ja

RL & Gemalte Avatare sind erlaubt
Scifi-Background, 4 bespielbare Welten
Die Möglichkeit, eigene Völker & Wesen
zu entwickeln & Vieles mehr!
Unser Discord-Channel:
Hinweise


Du bist dir noch nicht so ganz sicher, welche Rolle du verkörpern möchtest und suchst direkten Anschluss?
Dann riskiere einen Blick und schau in die Forengesuche rein, vielleicht findet sich etwas für dich!

Der Navigator-- // -- Board-Regeln
Charakterbogen --//-- Gesuche
Gästebereich --//-- Vergebene Avatare
Die Fädenzieher
Eule
Zuständig für: Fragen der Gäste und User, Bewerbungen, Partnerschaftsanfragen, Plots

Tintenklecks
Zuständig für: Fragen der Gäste und User, Bewerbungen, Technischer Support, Plots

Federwisch
Zuständig für: Fragen der Gäste und User, Bewerbungen, Partnerschaftsanfragen, Plots

Nelladell
#1
Lightbulb 
Nelladell bedeutet in der Sprache der Elben soviel wie Glockengeläut. Der Name bezieht sich jedoch nicht auf ein fröhliches, harmonisches Glockenspiel, sondern auf die ehemaligen Glockentürme einstiger Festungsanlagen, deren Glocken laut schallend geläutet wurden um die Inselbewohner zu warnen, wenn herannahende Kriegsverbände entdeckt wurden. Inzwischen liegen beinahe all diese Anlagen in Trümmern und sind als Ruinen den Naturgewalten, oder wagemutigen (lebensmüden?) Erkundern Preis gegeben. Wie die Namensgebung mitsamt den traurigen Überresten einstiger Siedlungen mit ihren mächtigen Verteidigungsanlagen vermuten lassen, war diese Insel Jahrtausende lange heiß umkämpft. Die Gründe dafür sind leicht gefunden, denn Nelladell schwebt im äußersten Grenzbereich des Menschenreiches Aeria und des Elbenreiches Nad`Galarn, relativ dicht über Erdgrund und auf ihr befindet sich das größte funktionierende und zugleich sicherste Sternentor von Aitheria, das jede Partei ihrer eigenen Interessen gemäß nutzen wollte. Seit einigen Jahren sind das Sternentor samt Insel in der Hand und Verwaltung des Menschenreiches. Aktuell ist auch ein Verband aus Magiern der Akademie und der Achatgarde auf der Insel stationiert, der das Sternentor und jene die durchschreiten, überwacht.

Nelladell ist bis auf sein etwas feuchtes Wetter ein grünes Paradies - das heißt, sieht man von den überwucherten Ruinen einstiger Ansiedlungen vorhergehender Jahrhunderte, das mörderische Umfeld und natürlich den vielen Schiffwracks, und Kratern und Mulden in der Landschaft ab. Aufgrund der vielen kriegerischen Auseinandersetzungen ist die Insel gespickt mit magischen und technischen Fallen, Kriegsrelikten, wie beispielsweise magischen Artefakten, die noch voll, oder halb funktionstüchtig, bishin zu völlig außer Rand und Band die Insel zu einem gefährlichen Gebiet werden lassen und eine neue Besiedlung verhindern. Selbst die hiesige Besatzung ist sehr bedacht und vorsichtig dabei sich abseits der als sicher ausgesteckten Bereichen zu bewegen. Doch noch immer befindet sich hier das heiß begehrte Sternentor, durch das Händler und Weltenwanderer strömen. Auch so manch wagemutiger Forscher und Artefaktjäger ist hier anzutreffen, welcher die Insel mit ihren Ruinen erkundet. Es ist sicher nur eine Frage der Zeit bis sich um die Besatzung herum eine neue Siedlung gründet. Zu deren Sicherheit müsste das Land jedoch von den gefährlichen Kriegsrelikten gesäubert werden.


[Bild: NelladellKampf.png]

---
Bild1: MtG-Art-TitusLunter, Bild2: theWitcher-flashback-art CC BY-NC-ND




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste