Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Wer sind wir?
Lost Chronicles
Keksspur
Das Team
Die verlorenen Chroniken

Willkommen Reisender! Wir sind ein High/Classic Fantasy-RPG - ja, das gibt es noch! Du kennst das Silmarillion auswendig? Die Forgotten Realms sind dir nicht fremd? D&D, PnP und LARP nicht nur komische Abkürzungen? Dann bist du hier ebenso richtig, wie wenn du einfach nur Lust auf Geschichten mit Elben, Zwergen, Feenvölkern, edlen Helden und finsteren Schurken hast, oder all das gar nicht kennst, aber es gern kennenlernen möchtest. Tritt ein in die vier elementaren Welten, werde ein Magier, Ritter, Drachenreiter, Abenteurer oder Vampirlord. Die Sternentore warten auf dich, nur einen Klick weit entfernt!
Über das LC

Genre: High/Dark Fantasy
Spielstil: Szenentrennung
Schreibstil: Romanstil
RPG-Länge: min. 2000 Zeichen
FSK: 16, Avatarpflicht: Ja

RL & Gemalte Avatare sind erlaubt
Scifi-Background, 4 bespielbare Welten
Die Möglichkeit, eigene Völker & Wesen
zu entwickeln & Vieles mehr!
Unser Discord-Channel:
Die Fädenzieher
Eule
Zuständig für: Fragen der Gäste und User, Bewerbungen, Partnerschaftsanfragen, Plots

Tintenklecks
Zuständig für: Fragen der Gäste und User, Bewerbungen, Technischer Support, Plots

Federwisch
Zuständig für: Fragen der Gäste und User, Bewerbungen, Partnerschaftsanfragen, Plots

Gröngaard
#1
Lightbulb 
Die Heimat der Viking besteht aus einer größeren Insel, Grööngard genannt. Der Name ist ein wenig euphemistisch, denn grün ist das Land nur im Sommer. Der Winter setzt früh ein, ist hart und dauert lange. Entsprechend wenig Zeit haben die Bewohner das Land zu bewirtschaften und dem oft gefrorenen Boden etwas abzutrotzen, was oft zu Hungersnot und Knappheit führt. Die Viking sind deshalb mehr oder weniger auf Raubzüge angewiesen.

Rund um Gröngaard gruppieren sich viele kleinere Inseln und Halbinseln, sowie Sandbänke und Untiefen, welche die Schifffahrt gefährlich machen. Einzig die Langboote der Viking mit ihrem geringen Tiefgang können hier navigieren, weshalb es den Armadas der südlich gelegenen Staaten bisher nicht gelungen ist die einfallenden Horden unter Kontrolle zu bringen.

Im Norden grenzt das Land an die Ödlande, ein wenig besiedeltes Gebiet, welches hauptsächlich aus Tundra besteht. Dort gibt es viele Wölfe - wie man munkelt, auch Werwölfe.

Durch das Einfallen der Inglander bei den Waljaren waren auch einige Jarle der Viking mit einem Einbruch der Handelsbeziehungen mit Waljagrad betroffen. Der amtierende Hochjarl erkennt eine gute Gelegenheit für Raubzüge in Ingland, er ruft Jarle bei einem Thing zusammen um Gleichgesinnte zu finden.
Ein Verbund von Viking fällt in Ingland ein und erobert erfolgreich einige Inseln und Städte und ihr Eroberungsfeldzug setzt sich weiter fort. 


Nördliche Ödlande:
(im Volksmund auch als "Arschkalt" bezeichnet)

Die Nördlichen Ödlande sind eine riesige Tundra, kaum bewachsen und noch weniger besiedelt. Weder Landwirtschaft noch Viehzucht ist hier möglich, da das ganze Jahr der Eishauch weht und das Land zumeist gefroren ist. Lediglich im äußersten Süden gibt es im Sommer einige Brachen und Sümpfe.

Bis auf ein paar wenige Nomadensippen, die mit ihren Herden über das Land ziehen, sind die Ödlande weitgehend verlassen. Ein Reisender könnte tagelang wandern ohne einer Menschenseele zu begegnen, weshalb sich auch kaum jemand dorthin wagt. Man munkelt von Werwesen, Irrlichtern und bösen Geistern, die das Land bevölkern sollen.


Das Ewige Eis :
(der Volksmund nennt dieses Gebiet auch "Scheißearschkalt" oder "Da wo dir die Ohren abfallen")

Ganz im Norden, wo das halbe Jahr die Winternacht und klirrender Forst herrscht, liegt die Heimat des Eishauchs. Von hier kommt der gefürchtete Nordwind, der die Tundra gefrieren läßt und auch Gröngaard im Winter in seinen eisigen Klauen hält. Man sagt, seine Böen können binnen Sekunden Menschen, Tiere und sogar ausgewachsene Mammuts zu Eis erstarren lassen.

Das könnte jedoch auch Seemannsgarn sein, denn bisher ist niemals eine Expedition aus den Weiten des Ewigen Eises zurückgekehrt.

---
Bild: theWitcher-flashback-art CC BY-NC-ND




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste