Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Wer sind wir?
Lost Chronicles
Keksspur
Das Team
Die verlorenen Chroniken

Willkommen Reisender! Wir sind ein High/Classic Fantasy-RPG - ja, das gibt es noch! Du kennst das Silmarillion auswendig? Die Forgotten Realms sind dir nicht fremd? D&D, PnP und LARP nicht nur komische Abkürzungen? Dann bist du hier ebenso richtig, wie wenn du einfach nur Lust auf Geschichten mit Elben, Zwergen, Feenvölkern, edlen Helden und finsteren Schurken hast, oder all das gar nicht kennst, aber es gern kennenlernen möchtest. Tritt ein in die vier elementaren Welten, werde ein Magier, Ritter, Drachenreiter, Abenteurer oder Vampirlord. Die Sternentore warten auf dich, nur einen Klick weit entfernt!
Über das LC

Genre: High/Classic Fantasy
Spielstil: Szenentrennung
Schreibstil: Romanstil
RPG-Länge: min. 2000 Zeichen
FSK: 16, Avatarpflicht: Ja

RL & Gemalte Avatare sind erlaubt
Scifi-Background, 4 bespielbare Welten
Die Möglichkeit, eigene Völker & Wesen
zu entwickeln & Vieles mehr!
Unser Discord-Channel:
Die Fädenzieher
Eule
Zuständig für: Fragen der Gäste und User, Bewerbungen, Partnerschaftsanfragen, Plots

Tintenklecks
Zuständig für: Fragen der Gäste und User, Bewerbungen, Technischer Support, Plots

Federwisch
Zuständig für: Fragen der Gäste und User, Bewerbungen, Partnerschaftsanfragen, Plots

Die FAQ
Was weiß mein Charakter über... ?
#1
Unsere FAQ


Was weiß mein Charakter über...

Andere Welten?
Es ist zunächst einmal bekannt, dass es andere Welten gibt. In den großen Zentren wie Accipetris oder Tel'Aran, wo man die Sternentore vor der Nase hat und reger Handel betrieben wird, wird zwar nicht jeder schon einmal woanders gewesen sein, aber man weiß dass es geht und nimmt es als Selbstverständlichkeit hin. Je weiter man dagegen ins Hinterland vorstößt, umso mehr wird das Wissen zu Gerüchten und Legenden, die teils sehr fantasievoll sein können und nicht unbedingt stimmen müssen. Es mag sogar winzige Dörfer geben, in denen man noch nie von anderen Welten und Sternentoren gehört hat. Der entscheidende Punkt, wieviel euer Charakter weiß, hängt also davon ab woher er stammt.

Sternentore?
Die sind ein Mysterium. Niemand weiß wie sie genau funktionieren, aber allgemein weiß man dass es sie gibt. Sie werden jedoch von der gemeinen Bevölkerung hin und wieder mit Feentoren verwechselt, oder für Zauber- und Hexenwerk gehalten. Über genaueres Wissen verfügen nur die Akademiemagier, die Warlocks, die Drachenreiter und die Hüter des Wissens, sowie die Priester- und Gelehrtenkasten der jeweiligen Völker.

Magie?
Auch wenn es vielleicht nicht so wirken mag: Magie ist selten und etwas Besonderes. Abgesehen von jenen Völkern die über eine natürliche magische Begabung verfügen, ist nur ein sehr kleiner Teil der Bevölkerung magisch begabt. Vor allem außerhalb der großen Städte ist deshalb der Aberglaube verbreitet und Magiebegabte werden nicht selten ablehnend bis misstrauisch beäugt. Sie können aber auch die Funktion von Geistlichen oder Sehern einnehmen und als Solche in ihrer Gemeinschaft sehr geachtet sein.

Die Kathedralen?
Einmalig auf jeder Welt gibt es eine Zone, in der seltsame Dinge geschehen und der man nicht zu nah kommen sollte. Meist befindet sich auch ein Gebilde dort, welches mit Kuppeln und Türmen an ein sakrales Gebäude erinnert. Die gewöhnliche Bevölkerung weiß davon entweder nichts (weil dieses Gebiet sich nicht in ihrer unmittelbaren Nähe befindet und sie so weit noch nie gereist sind), oder hat Geschichten gehört. Der Ausdruck "Kathedralen" ist bei Akademiemagiern, Orden und Gelehrten verbreitet. Von dort stammt auch die steile Theorie, dass die Kathedralen die Mittelpunkte der jeweiligen Welten sind und die Magie aufrecht erhalten. Derartige Theorien sind aber bis heute unbewiesen und selbst unter Gelehrten umstritten. Es gilt also der Grundsatz: Nichts Genaues weiß man nicht!

Die Altvorderen?
Es gab sie, und im kollektiven Bewusstsein der Völker aller Welten ist dieses Wissen verankert. Selbst der ungläubigste Zweifler würde ihre Existenz nicht verleugnen. Manche glauben sogar es gebe sie immer noch, sie seien nur entrückt oder hätten sich zurückgezogen, und man könnte sie finden wenn man auf den höchsten Berg steigt, in die tiefste See taucht, oder die fliegende Insel findet die niemand sehen kann. Manche halten sie gar für Götter, die über die Schicksale der Menschen wachen, manche aber auch für das Gegenteil davon. Kurzum: Es steht eurem Charakter völlig frei, welche Meinung er über die Altvorderen hat.

Die Schatten?
Eine uralte Bedrohung, die Geißel der Völker aller Welten. Niemand weiß woher die Schatten kommen, man weiß nur dass sie aus den Sternentoren dringen und Leid, Furcht und Tod bringen. Sie verseuchen Menschen, Pflanzen und Umwelt und machen etwas Giftiges und Bedrohliches daraus. Die Schatten haben viele Gesichter und einige können sich tarnen. Manche Menschen gehen eine Verbindung mit einem Schattenwesen ein um stärker und mächtiger zu werden (was jedoch immer seinen Preis hat). Die Warlocks experimentieren mit Schattenessenz (und versuchen vielleicht den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben?) Die Alben haben gar ein Schattenwesen zu ihrer Gottheit erkoren und glauben mehr darüber zu wissen als alle anderen. Was euer Charakter in jedem Fall weiß: Schatten sind böse! Oder zumindest sehr mit Vorsicht zu genießen.

Religion?
Es ist nicht erwiesen ob es überhaupt Götter in den vier Welten gibt. Manche Religionen sind gewachsen und haben sich verbreitet, wie zum Beispiel der Erlöserglaube in Ingland sehr stark ist, und auch Ausläufer nach Waljagrad und Armadale gebildet hat. In ländlichen Gebieten werden vielleicht Götter der Fruchtbarkeit verehrt, in den Städten oder den wilden Nordlanden hat man andere Prioritäten. Manche Völker sind agnostisch wie die Elben und Leeloua. Grundsätzlich bleibt es (bis auf wenige Ausnahmen, siehe jeweilige Volksbeschreibung) jedem Charakter selbst überlassen ob er gläubig ist oder nicht. Alle Religionen sind gleichberechtigt und existieren üblicherweise friedlich nebeneinander. Jedoch kann es auch hier Ausnahmen geben, wenn die eine Religion zum Beispiel Magie verteufelt, diese jedoch elementarer Bestandteil einer anderen ist.

Feen?
Für die meisten Normalsterblichen gehören sie ins Reich der Mythen und Legenden. Unerklärliches jeder Art wird häufig dem Wirken von Feen zugeschrieben (auch wenn sie damit gar nichts zu tun haben). Wie stark der Glaube an sie verbreitet ist, hängt von der jeweiligen Region ab. Umfassenderes Wissen ist hauptsächlich bei den Warlocks und Akademiemagiern zu finden, aber auch die Hüter des Wissens haben Aufzeichnungen darüber.

Die anderen Fraktionen?
Die Vandrigger Warlocks mögen eine ähnliche Aufgabe erfüllen wie die Drachenreiter Aitherias, dennoch hat das einzelne Mitglied von der Existenz der jeweils anderen Organisation allenfalls gehört oder gelesen. Es kursieren hauptsächlich Gerüchte, die teils so wenig schmeichelhaft wie unwahr sind, teils blanker Unsinn, teils auch tatsächlich mit einem wahren Kern versehen. Hier darf euer Charakter glauben und denken was immer ihr passend findet. wink
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste